Bayern: Angeblicher Insektenstich in den Hals → Auto stürzt am Dürreck ab

SCHÖNAU AM KÖNIGSSEE/DÜRRECK (BAYERN): Am Freitagnachmittag, 17. März 2017, befuhr ein 52jähriger Geschäftsmann mit seinem Pkw Ford die östliche Zufahrtsstraße zur Christophorusschule am Dürreck. Seinen Angaben zufolge stach ihn plötzlich etwas in den Hals, wodurch er durch den Schreck die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam.


Im weiteren Verlauf überschlug sich das Fahrzeug und blieb hinter einem Schuppen, der leicht vom Fahrzeug touchiert wurde, auf dem Dach liegen. Der leicht verletzte Fahrzeuglenker wurde vor Ort durch Sanitäter versorgt und ins Krankenhaus verbracht. Die Bergung des Pkw erfolgte durch einen beauftragten Abschleppdienst mittels Kranbergung. Unterstützt wurde dies durch die freiwillige Feuerwehr Königssee.


Opens external link in new windowRotes Kreuz Berchtesgaden


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon