Bayern: Winterdienst-Unimog gerät in Bischofswiesen in Brand

BISCHOFSWIESEN (BAYERN): Am Donnerstagvormittag, 28. Dezember 2017, meldete um 9:48 Uhr ein Mitarbeiter der Gemeinde Bischofswiesen, dass sein Winterdienst-Unimog im Führerhaus brennt.


Er war gerade dabei, die Straße unterhalb der Kastenseteinerwand-Alm zu räumen, als plötzlich dichter Rauch in die Kabine zog. Umgehend alarmierte die Leitstelle Traunstein (ILS) die Feuerwehren aus Bischofswiesen und Berchtesgaden sowie das Rote Kreuz mit Einsatzleiter Rettungsdienst und dem Berchtesgadener Rettungswagen.

Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine aufsteigende Rauchsäule im Bereich des Kasteinsteinerwegs sehen. Unter schwerem Atemschutz konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der Fahrer des Winterdienstfahrzeugs wurde nicht verletzt. Beamte der Berchtesgadener Polizei waren zur Klärung der genauen Brandursache vor Ort.

 

Opens external link in new windowRotes Kreuz Berchtesgaden


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon