Bgld: Rauchgasverletzte Person bei Brand in Illmitz

ILLMITZ (BGLD): Die Mitglieder der Feuerwehr Illmitz wurden während eines BMA-Einsatzes am 21. Dezember 2017 von der LSZ-Burgenland über einen Brandverdacht im Gebäude informiert. Unverzüglich wurde die neue Einsatzadresse angefahren sowie die Nachalarmierung mittels Sirene angeordnet.


Am Einsatzort eingetroffen wurde bereits Brandgeruch wahrgenommen. Bei Erkundung der Lage wurde festgestellt, dass eine Personenrettung mittels Steckleiter hofseitig erforderlich ist, welche auch unmittelbar durchgeführt wurde. Zwischenzeitlich rückte auch ein Atemschutztrupp mit einer Löschleitung zur Brandbekämpfung vor, die auch rasch erledigt werden konnte. Des weiteren wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, Kontrollen mit der Wärmebildkamera, Nachlöscharbeiten im erforderlichen Ausmaß sowie Belüftungsmaßnahmen getätigt.

Die verletzte Person (Rauchgase) wurde an den Notarzt übergeben und zur weiteren Kontrolle/Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Freiwillige Feuerwehr Illmitz war mit zwei Tanklöschfahrzeugen, einem Mannschaftstransportfahrzeug und 27 Mitglieder im Einsatz, sowie die Polizei und Rettung.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Illmitz


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon