Bgld: Zwei Eingeklemmte bei Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen auf B63a in Oberwart

OBERWART (BGLD): Am Donnerstag, dem 18.01.2018, wurde die Freiw. Feuerwehr der Stadt Oberwart um 08:13 Uhr zu einem T3/Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf der B63a alarmiert.


Bereits auf der Anfahrt wurde von der LSZ Burgenland mittgeteilt das es sich um mehrere eingeklemmte Personen handelt und bereits Notarzt sowie Christophorus 16 auf Anfahrt bzw. Anflug zum Einsatzort befinden. Am Einsatzort angekommen wurde sofort mit der Lageerkundung begonnen und hydraulische Rettungsgeräte bereitgestellt. Bei dem Verkehrsunfall waren drei Fahrzeuge beteiligt, wobei in zwei Fahrzeugen Personen eingeklemmt waren.

Nach der Versorgung der Verletzten Personen wurden mit Absprache des Notarztes gleichzeitig bei beiden Fahrzeugen Rettungsöffnungen mittels hydraulischen Rettungsgeräten geschaffen. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurden die Verletzten rasch aus den Fahrzeugen befreit und abtransportiert.
Nach dem Abschluss der Ermittlungen durch die Exekutive wurden die Fahrzeuge abtransportiert, nach weiteren Aufräumarbeiten konnte die Straße wieder den Verkehr freigegeben werden. Die B63a war für ca. 5 Stunden gesperrt.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr der Stadt Oberwart


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon