D: Bauarbeiter von der Höhenrettungsgruppe gerettet

MÜNCHEN (D): Auf einer Schwabinger Großbaustelle ist es am Nachmittag des 2. März 2015 zu einem schweren Unfall gekommen wobei ein Bauarbeiter schwer verletzt wurde.


Ein Bauarbeiter, der mit Schalungsarbeiten im Kellergeschoss beschäftigt war, stürzte zirka vier Meter tief von einer Leiter in einen Aufzugschacht. Der Feuerwehr-Notarzt und die Besatzung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges versorgten den Schwerverletzten im Schacht. Um ihn schonend aus der Tieferetten zu können, alarmierten die Einsatzkräfte die Höhenrettungsgruppe nach.

 

Stabil und erstversorgt wurde er in eine Schleifkorbtrage gebettet und mit dem vorhandenen Baustellenkran auf Straßenniveau gehoben. Mit dem Notarztfahrzeug wurde er anschließend in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

 

Opens external link in new windowBF München


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon