Bayern: Fahrzeugbrand in einem Parkhaus in München

MÜNCHEN (BAYERN): In der Nacht auf Sonntag, den 21. Februar 2016, ist in einem Parkhaus im Westend ein Pkw in Flammen aufgegangen. Bereits bei der Anfahrt war der Feuerschein in dem, in offener Stahlbauweise errichtetem Parkhaus weithin sichtbar.


Sofort verlegte ein Trupp unter Atemschutz eine Leitung in die dritte Parkebene und löschte den in Flammen stehenden 3er BMW mit einem Schaum-Wasser-Gemisch schnell ab. Ein Übergreifen des Feuers auf weitere Fahrzeuge und den angrenzenden Baumarkt konnte erfolgreich verhindert werden.

Da sich das Parkhaus in unmittelbarer Nachbarschaft einer Diskothek befindet, war es zu so später Stunde gut besucht. Zeitgleich zu den Löscharbeiten evakuierten weitere Trupps das Gebäude und brachten die Besucher ins Freie.

Am BMW entstand Totalschaden, der Schaden am Gebäude kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Das zuständige Kommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

 

Opens external link in new windowBF München


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
Jetzt kostenlos kennenlernen!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon