Der Damenrucksack „Elvis“ von Feuerwear → Fireworld.at hat ihn angesehen

Die Marke Feuerwear ist zwischenzeitlich vielen Lesern ein Begriff. Alten Feuerwehrschläuchen kommt anhand verschiedenster Accessoires eine neue Nutzung zugute. Fireworld.at hat sich den Damenrucksack „Elvis“ näher angesehen.


Nach Einlangen und Auspacken des Rucksackes wird eines sofort klar: Hier leben einige Feuerwehrschlauch-Teile weiter. Feuerwehrschläuche, die sich scheinbar auch was mitgemacht haben, ohne dass das Produkt deswegen schmutzig wirken würde. Aber man sieht, hier ist kein neues Material ohne eigene Geschichte im Einsatz. Ein Faktor, dass wohl jedes Feuerwehrmitglied von vorne weg Freude bereiten wird.


Generell betrachtet wirkt „Elvis“ dann wie eine Kombination aus Rucksack und größere Handtasche, die man entweder – wie die Namen ja selbst schon sagen – am Rücken oder auch in der Hand trägt. Die Frontseite hat ein per Reisverschluss verschließbares und zu öffnendes Fach, was für diversen Krimskrams wie Geldbörse, Ausweise und sonstigen „must-have“ der Damen ausreichend Raum bietet und schnell erreichbar ist.


Werfen wir einen Blick ins Innenleben von Elvis – ja, hier dürfen wir das – lacht uns vom Boden her ein weiteres Schlauchstück entgegen. Das große Mittelfach wird auf einer Seite noch durch ein großes Einschubfach und auf der anderen Seite durch zwei kleinere, halbhohe Fächer bereichert. Der gesamte Inhalt unserer Tasche kann per Reißverschluss auch verschlossen werden, um nicht gleich alles zu verlieren, geht’s mal hektischer zu.


Fireworld.at hat drei Damen nach ihrer Meinung gefragt, wobei wesentlich ist, dass keine davon selbst Mitglied einer Feuerwehr ist. So werden Sie bei der Befragung vermutlich beim verwendeten Schlauchmaterial nicht dieses Feuerwehrerlebnis gehabt haben, wie es bei Insidern der Fall sein wird. Aber: Die erste befragte Dame sagte uns, dieser Rucksack ist genau ihr Ding, wenn ihr auch einer mit Neonfarbe ebenso gefallen würde. Vor allem jetzt, wo per Mitte November doch wieder die dunkle Jahreszeit beginnt. Aber platz- und designtechnisch auf jeden Fall ein Hit.


Die beiden anderen Mädels ließen Fireworld.at wissen, dass der Stauraum noch etwas größer ausfallen hätte können. Aber wohl die meisten von euch wissen, dass für das „schwache“ Geschlecht (wer diesen Spruch erfunden hat, hatte wohl keine Ahnung *grins*), wohl kaum eine Tasche, die noch von einer Person getragen werden kann, groß genug sein kann.


Fazit: Coole Tasche in gelungener Ausführung. Elvis wird garantiert viele Fans finden. Die nahende Weihnachtszeit bietet ja vielleicht gerade jetzt einen tollen Tipp für ….

Die Feuerwear-Produkte gibt’s im Regelfall übrigens in den Farben schwarz, weiß und rot. Einmal im Jahr gibt’s dann die sogenannte Lightline-Aktion, einer limitierten Sonderauflage. Die Auflage 2016 ist jedoch bereits ausverkauft.


Opens external link in new windowAuf zur Feuerwear-Webseite


Hermann Kollinger, Fireworld.at
16. November 2016


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Teste mich!


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon