Deutschland: Pkw kracht in verschlossene Garage und beschädigt einige weitere

MÜHLHEIM AN DER RUHR (DEUTSCHLAND): Am 29.12.2017 gegen 14:15 Uhr wurde der Leitstelle über den Notruf ein Unfall mit einem Pkw auf dem Scharpenberg gemeldet. Daraufhin wurden Einheiten des Rettungsdienstes und der Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt. Vor Ort stellte sich die Lage schwieriger als angenommen dar.


in mit zwei Personen besetzter Pkw war aus ungeklärter Ursache auf abschüssiger Straße frontal in eine verschlossene Garage geprallt. Das Fahrzeug kam erst nach Durchbrechen des Garagentores und einer weiteren tragenden Garagenwand zum Stillstand. Die zwei leicht verletzten Personen konnten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus ihrer Lage befreien. Diese wurden anschließend durch den Rettungsdienst versorgt und in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht.

Durch den Aufprall wurden fünf Garagen sowie drei weitere PKW in Mitleidenschaft gezogen. Wegen der erheblichen Beschädigung der Garagen wurde ein Statiker zur Beurteilung der Standfestigkeit dieser hinzugezogen. Der Pkw wurde anschließend durch die Feuerwehr ins Freie gezogen und die Garagen wurden nach Vorgaben des Statikers mit Abstützmaterialien gesichert. Der Einsatz war nach ca. zweieinhalb Stunden beendet. Während des Einsatzes war der Scharpenberg im Bereich Ludwig-Wolker-Straße voll gesperrt.


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Gratis testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon