Deutschland: Reifenbrand an Tanklastzug mit 34.000 Litern Kerosin bei Bottrop

BOTTROP (DEUTSCHLAND): Auf der A42 in Fahrtrichtung Duisburg geriet gegen 04:30 Uhr des 4. Februar 2016 der Hinterreifen eines mit 34.000 Litern Kerosin beladenen Tanklastzuges in Brand. Der Fahrer reagierte sehr besonnen und brachte sein Gefährt auf dem Standstreifen zum Stehen.


Nachdem er die Feuerwehr alarmiert hatte, löschte er den Brand mit den auf dem Lkw mitgeführten Feuerlöschern. Die Feuerwehr Bottrop brauchte nach ihrem Eintreffen nur noch den stark erhitzten Brandbereich mit ca. 800 Litern Wasser abkühlen.

Dank des Eingreifens der Fahrers beschränkte sich der Schaden auf Reifen und Fahrgestell. Der Tank des Lkw blieb unversehrt. Die Feuerwehr Bottrop war mit 16 Einsatzkräften bis ca. 05:15 Uhr im Einsatz.


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
Jetzt kostenlos kennenlernen!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon