Neue Nomex® Schutzkleidungslösungen für Feuerwehr und Industrie → Gewinner des Nomex® Innovation Awards auf der A+A ausgezeichnet

GENF, SCHWEIZ: Auf der A+A 2017 in Düsseldorf präsentierte DuPont neue, auf der Markenfaser Nomex® basierende Gewebe für die Feuerwehr und die Industrie. Sie können zum Beispiel dazu beitragen, Industriearbeiter noch besser vor den thermischen Auswirkungen von Störlichtbögen zu schützen.


Darüber hinaus kürte das Unternehmen im Rahmen einer Feierstunde am ersten Messetag die Gewinner des ‚Nomex® Innovation Award‘ 2017. Teilnahmeberechtigt waren Mitglieder des Nomex® EMEA Partner Programms, einem sorgfältig ausgewählten Netzwerk aus Garnherstellern, Webereien, Strickereien und Konfektionierern.
Ein weiteres Highlight des Messeauftritts von DuPont war der 50. Geburtstag der inhärent flammbeständigen Nomex® Markenfasern, der mit zahlreichen Aktionen auf dem Stand sowie im Jahresverlauf gefeiert wurde. So lud das Unternehmen seine wichtigsten Partner zu einem Abendessen in den Rheinturm ein, um ihnen dafür zu danken, dass sie dazu beigetragen haben, die Marke zu dem zu machen, was sie heute ist. Am Partnerprogramm nehmen derzeit 125 Unternehmen aus 40 Ländern teil.


Innovative Schutzkleidungslösungen für Feuerwehr und Industrie

Für die Feuerwehr präsentierte DuPont Schutzkleidung aus neuen Außengeweben auf Basis von Nomex® NXT, Nomex® 3DP sowie Nomex® 360. Neu im Programm sind die wegweisenden Materialien Nomex® Nano und Nomex® Nano Flex. Diese bahnbrechenden Nomex® Technologien vereinen eine sehr hohe thermische Schutzwirkung mit weiter verbessertem Tragekomfort und bieten zudem eine Barriere gegen toxische Rußpartikel.
Zum Schutz von Industriearbeitern vor den thermischen Auswirkungen von Störlichtbögen stellte das Unternehmen neue, auf Nomex® Markenfasern basierende Gewebe vor, die eine sehr hohe Lichtbogenfestigkeit mit optimiertem Tragekomfort kombinieren. So haben gemäß IEC/EN 61482-1/Methode A getestete Muster ATPV-Werte zwischen 4 bis 100 cal/cm2 erreicht.
Nomex® Innovation Award – herausragende Innovationen zum Schutz von Menschen
Mit dem Nomex® Innovation Award zeichnet DuPont Produkte von Teilnehmern seines Nomex® Partner Programms aus, die ein innovatives Design oder eine innovative Systemintegration bieten. Zahlreiche Unternehmen hatten sich um den diesjährigen Award beworben, vor allem in den Kategorien ‚Fire-Fighting Innovation‘ und ‚Thermal Industrial Innovation‘.


In der Kategorie ‚Fire-Fighting Innovation‘ gewannen:

•    Part-X Einsatzanzug mit Partikelschutzhaube von VIKING LIFE-SAVING EQUIPMENT A/S zum Schutz gegen gefährliche Rußpartikel, basierend auf Nomex® NXT und Nomex® Nano Flex
•    S-GARD DYNAMATE von S-GARD Hubert Schmitz GmbH, basierend auf Nomex® Nano Flex
•    Partikelschutzhaube von Bristol Uniforms Limited mit Nomex® Nano Flex sowie
•    Ultra leichter Hex Fire Einsatzanzug von Iturri basierend auf Nomex® 3DP

Sieger in der Kategorie ‚Thermal Industrial Innovation‘ waren:
•    Flammschutzkleidung mit integriertem Zeckenschutz für Rosneft von FPG ENERGOCONTRACT, JSC


50 Jahre Nomex® Markenfasern   ein Grund zum Feiern
Nomex® ist das Ergebnis grundlegender Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, die die DuPont Wissenschaftler Paul Morgan und Stephanie Kwolek in den 1960er Jahren unternommen hatten. Im Jahr 1967 wurden diese Markenfasern kommerzialisiert und kommen seither in zahlreichen verschiedenen Anwendungen zum Einsatz. Heute verlassen sich weltweit mehr als drei Millionen Feuerwehrleute auf Einsatz- und Dienstkleidung sowie Zubehör aus Nomex®, denn die Fasern besitzen eine einzigartige Kombination aus Flammschutz, Haltbarkeit und Bewegungsfreiheit. Weitere typische Anwendungen sind Kampfanzüge für Militärpiloten und Kampffahrzeugbesatzungen, Rennanzüge, Bekleidung für Boxencrews und Streckenposten sowie Schutzkleidung für Industriearbeiter, die einer Gefährdung durch Stichflammen oder Störlichtbögen ausgesetzt sind. Darüber hinaus kommen sie in Form von Wabenplatten im Flugzeugbau sowie als Isolierstoffe in der Elektrotechnik zum Einsatz.


Die neue Markenplattform ‚Nomex® Never Quit‘ steht beispielhaft für den Geist der Helden und Wegbereiter in aller Welt, die sich auf die unvergleichliche Schutzwirkung von Nomex® verlassen, und sie unterstreicht zugleich das Engagement von DuPont für kontinuierliche Innovationen.
Dazu Nomex® Global Business Director John Richard: „Wir sind stolz auf das, was Nomex® in der Vergangenheit ermöglicht hat. Daher werden wir auch weiterhin mit Unternehmen rund um den Globus zusammenarbeiten und neue Produkte entwickeln, um die unvergleichliche Schutzwirkung von Nomex® dafür einzusetzen, auch die größten Herausforderungen der nächsten 50 Jahre und darüber hinaus zu meistern.“


Nomex® Knowledge Center schärft Bewusstsein für die Sicherheit von PSA
Zur Unterstützung bei der Auswahl der geeigneten Schutzkleidung gegen elektrische Gefahren in der Industrie zu schützen, hat DuPont auf der A+A das Nomex® Knowledge Center (Knowledge.nomex.com) gestartet. Es umfasst eine Reihe von Tools und zahlreiche Informationen, die Sicherheitsverantwortliche während des Entscheidungsprozesses zu unterstützen. Nach der Registrierung erhalten die Benutzer Zugriff auf eine einfache, herunterladbare Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Spezifizierung der am besten geeigneten Schutzkleidung – von der Gefährdungsbeurteilung über die Materialauswahl bis hin zu konkreten Empfehlungen. Zudem bietet die Plattform eine große Vielfalt an Whitepapern und Informationsmaterial sowie eine Sammlung relevanter Normen und Erläuterungen zu deren Bedeutung für Sicherheitsverantwortliche im Betrieb.


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Gratis testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon