Nö: 15 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Hollabrunn beim FULA in Tulln

HOLLABRUNN (NÖ): Die Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Hollabrunn konnten beim Funkleistungsabzeichen (FULA) am 2. und 3. März 2018 in der NÖ Landesfeuerwehrschule wieder gute Platzierungen erreichen.


Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger und Bewerbsleiterstellvertreter Christian Hochreiner zeigten sehr zufrieden über die hohe Motivation und das Fachwissen der Teilnehmer im heurigen Jahr. In drei verschiedenen Durchgängen traten 530 Feuerwehrmitglieder aus ganz Niederösterreich an. Alle 15 Mitglieder aus dem Bezirk konnten das Bewerbsziel erreichen. "Der Erfolg ist unserer Teilnehmer ist der tollen Motivation geschuldet - aber auch den Bemühungen der Ausbilder" ist Landesfeuerwehrrat Alois Zaussinger überzeugt.

 

Beim Funkleistungsabzeichen müssen sechs Disziplinen gemeistert werden:

•Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät

•Verfassen und Absetzen von Funkgesprächen

•Lotsendienst

•Arbeiten in der Einsatzleitung

•Einsatzsofortmeldung

•Fragen aus dem Funkwesen

 

Seit 1990 gibt es im Bezirk Hollabrunn gemeinsam organisierte FULA Vorbereitungsstunden.

 

BFKDO Hollabrunn


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon