Nö: Biker nach Kollision mit Pkw in Bachbett geschleudert

KLEINZELL (NÖ): Am Montag, den 8. Juli 2019, gegen 17:00 Uhr wurden die Feuerwehren Kleinzell und Rainfeld zu einer "Person in Notlage" alarmiert. Ein Motorradfahrer stürzte nach einer Kollision mit einem Pkw über die Leitplanke in ein Bachbett.


Der etwas 25-jährige Biker aus dem Bezirk St. Pölten kam in der so genannten "Urfahrerreith" nähe Salzerbad auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Pkw zusammen, In weiterer Folge stürzte der Lenker über die Leitplanke und mehrere Meter in den darunterliegenden Bach.

Mehrere nachfolgende Fahrzeuglenker retteten den Mann aus dem Wasser, leisteten sofort Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Bereits nach kurzer Zeit waren die Feuerwehren Kleinzell und Rainfeld mit vier Fahrzeugen und 30 Mann am Einsatzort, um gemeinsam mit der Besatzung des Notarzthubschraubers den Verletzten zur Straße zu transportieren.

Der verletzte Motorradfahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus geflogen, die Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Baden blieb unverletzt.

 

Opens external link in new windowBezirks-Feuerwehrkommando Lilienfeld


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon