Nö: Erste Hilfe Challenge mit jeweils sieben Szenarien bei der Feuerwehr Bad Vöslau

BAD VÖSLAU (NÖ): Die freiwilligen Feuerwehreinsatzkräfte aus Bad Vöslau können nicht nur mit schweren technischen Geräten umgehen und Brände bekämpfen, sondern sie verfügen auch über medizinisches Basiswissen.


Im Einsatzfall können sie dadurch rasch Erste Hilfe leisten und den Rettungsdienst effektiv unterstützen. Seit einigen Monaten wird auf den Löschfahrzeugen außerdem ein Notfallrucksack für die notfallmedizinische Erstversorgung von verletzten Personen mitgeführt.

Um dieses Wissen wieder zu festigen und zu erweitern, gibt es einmal im Jahr einen Übungsschwerpunkt zum Thema Erste Hilfe. Am 7. Dezember 2018 stand diesmal wieder ein, bei der Mannschaft, sehr beliebtes Übungskonzept auf dem Plan. Pünktlich um 18:30 Uhr begann diese Freitagsübung mit dem Antreten in der Fahrzeughalle, danach wurden die Feuerwehrmitglieder in 4rer Teams eingeteilt und Laufzettel ausgeteilt.

Jedes Team musste die folgenden sieben Szenarien abarbeiten:

  1. Türöffnung I – Rettung einer Person aus dem WC, Notfallcheck, Atem – Kreislaufstillstand - Reanimation mit Defibrillator
  2. gestürzter Hobbykoch – Retten mit der Schaufeltrage und Unterstützung bei der Vakuummatratze
  3. Verletzter Bauarbeiter – Retten mit dem Spineboard aus einer Grube
  4. Motorradsturz – Achsengerechtes Umdrehen und Helmabnahme
  5. Der Umzugshelfer – Retten einer Person mit starken Rückenschmerzen mit dem Spineboard
  6. Der Mechaniker – Druckverband und lebenswichtige Sofortmaßnahmen
  7. Türöffnung II –  Verwirrte Person mit Kopfplatzwunde in der Dusche, Wundversorgung und Rettung mit dem Tragetuch


Überwacht und bewertet wurden die Stationen von freiwilligen Rettungs- und Notfallsanitätern des Roten Kreuzes Bad Vöslau, Leobersdorf und Mödling. Die Feuerwehrteams bekamen bei jeder Station nur die Einsatzmeldung genannt und mussten die Szenarien innerhalb 15 Minuten selbständig lösen – das bedeutet sie mussten die Situation richtig einschätzen, das benötigte Material situationsgerecht auswählen und korrekt anwenden. Am Ende wurde jedes Team von den Sanitätern bewertet – das beste Team erhielt einen kleinen Preis.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Sanitätern für die Unterstützung und die faire Bewertung sowie ganz besonders beim Roten Kreuz Bad Vöslau für das Übungsmaterial und die Hilfe bei der Umsetzung dieser Übung sowie der guten Zusammenarbeit über das ganze Übungsjahr 2018 bedanken.

Ganz nach dem Motto "Wir retten Bad Vöslau" sind unsere freiwilligen Feuerwehrmitglieder bereit gemeinsam mit den Rettungsoragnisationen Leben zu retten und im Ernstfall effektiv helfen zu können.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Bad Vöslau


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon