Nö: Feuerwehr befreit Eichhörnchen aus Regenrinne

SCHWECHAT (NÖ): Am Nachmittag des 17.04.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einer Tierrettung in einem Wohngebiet alarmiert. Anrainer haben bemerkt, dass ein Eichhörnchen beim Klettern über eine Regenrinne eines mehrstöckigen Wohnhauses in das Fallrohr der Rinne gefallen ist.


Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde entschieden, das Fallrohr im Bereich des Bodens zu demontieren. Aufgrund der glatten Oberfläche wurden dem Kleintier zusätzlich Äste als Aufstiegshilfe zur Verfügung gestellt. Da das Eichhörnchen durch den Fall und die Geräusche der ausgerückten Mannschaft sichtlich erschrocken war, wurde es mit Nüssen  angelockt und der Nahbereich verlassen.
Nach wenigen Minuten kletterte das Tier schlussendlich über die beigestellten Hilfsmittel wieder an die Oberfläche und konnte in seine gewohnte Umgebung zurück.
Nachdem das Fallrohr wieder montiert wurde, konnte die Feuerwehr Schwechat wieder einrücken.


Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Schwechat


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon