Nö: Feuerwehr Groß Siegharts übernimmt ihr neues HLF 3

GR. SIEGHARTS (NÖ): Am Donnerstag, den 25. August wurde das neue Einsatzfahrzeug übernommen. Nach jahrelanger Vorbereitung und einer mehrmonatigen Bauzeit konnte das neue Einsatzfahrzeug, ein Hilfeleistungsfahrzeug 3 (HLF 3) als erstes Einsatzfahrzeug dieses Typs im Bezirk bei der Feuerwehr Groß Siegharts übernommen werden.


Das alte Tanklöschfahrzeug der Wehr ist seit mehr als 30 Jahrem im Dienst und am Ende seiner Lebensdauer angekommen. Daher wurde in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Groß-Siegharts eine Ersatzbeschaffung geplant und letztendlich auch umgesetzt. Ein Projektteam der Feuerwehr hat die Kriterien des Fahrzeuges im Rahmen der geltenden Richtlinien erarbeitet, in einem Ausschreibungsverfahren den Bestbieter, in unserem Fall die Fa. Rosenbauer, ermittelt und das Fahrzeug beschafft.


Das HLF 3 ist ein 18 t LKW auf einem MAN Fahrgestellt. Es verfügt über einen Wassertank mit 4.000 l Inhalt, sowie zahlreiche Ausstattung für den Brandeinsatz. Weiters ist ein Lichtmast, eine Notstromerzeuger und zahlreiches Gerät für den technischen Einsatz im Fahrzeug enthalten. Diese Fahrzeugart ist als echtes Allrounderfahrzeug konzipiert.

 

Am Donnerstag, den 25. August 2016 wurde das neue Fahrzeug schließlich von der Herstellerfirma abgeholt. Vor Ort erfolgte eine erste Einschulung am HLF3.
Beim Feuerwehrhaus in Groß-Siegharts erwarteten schon zahlreiche Mitglieder der Feuerwehr, Gemeindevertreter, Familie und Freunde das neue Einsatzfahrzeug und konnten sich nach Eintreffen auch ein erstes Bild davon machen.

Die offizielle In -Dienststellung erfolgt im Rahmen der Fahrzeugsegnung mit Mittagessen, am Sonntag, den 18. September ab 9.00 Uhr im Feuerwehrhaus.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Gr. Siegharts


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon