Nö: Feuerwehr Groß Siegharts zieht Bilanz für 2018 und wählt 2. Kommandant-Stellvertreter

GROSS SIEGHARTS (NÖ): Am 4.1.2019 wurde die Mitgliederversammlung der Feuerwehr Groß Siegharts ausgetragen. Die Wehr zählt zu Jahresende 2018 68 aktive Mitglieder, 16 Feuerwehrjugend, 12 Reservisten und 455 unterstützende Mitglieder.


Da Kommandantstellvertreter ABI Litschauer Michael die Funktion als Abschnittskommandantstellvertreter im Abschnitt Raabs ausübt, kann in der Feuerwehr ein zweiter Kommandstellvertreter gewählt werden. OBM Litschauer Christoph wurde in diese Funktion gewählt. Damit wird das bisherige Kommando auf vier Mitglieder erweitert.
 
In einer Powerpointpräsentation ließ man das Jahr 2018 Revue passieren. Im Jahr 2018 mussten 106 Einsätze mit 1130 Stunden bewältigt werden, wobei 584 Mitglieder im Einsatz standen. Die Einsätze gliederten sich in 84 technische-, 7 Brandeinsätze, 14 Brandsicherheitswachen sowie einem Fehlalarm.

Es wurden 58 Übungen und Schulungen abgehalten. 24 Mitglieder nahmen an Lehrgängen und Modulen teil. Die geleisteten Gesamtstunden von 10825 gliedern sich in 8822 für Arbeitsaufwand, 1130 für Einsätze, 837 für Übungen.

2018 wurden wieder die gewohnten Monatsübungen abgehalten und an zahlreichen Übungen mit anderern Feuerwehren teilgenommen. Die alljährliche Inspektionsübung wurde heuer von unserer Feuerwehr ausgearbeitet und fand in der Volksschule Groß Siegharts statt. Weiters haben zwei Gruppen am Abschnittsleistungsbewerb in Kleinschönau und am Bezirksbewerb in Hollenbach teilgenommen und konnten in Folge bei den Landesleistungsbewerben in Gastern das bronzene und silberne Abzeichen für einige Mitglieder erkämpfen. Beim Bezirksbewerb konnte in der Klasse "Silber mit Alterpunkte" der Bezirkssieg errungen werden. Einige Mitglieder haben auch am Landeswasserleistungsbewerb in NÖ und der Steiermark teilgenommen und konnten Abzeichen errudern. Außerdem unterzogen sich wieder einige Mitglieder der Heißausbildung im Brandcontainer in Dobersberg. Im Dezember wurde wieder - wie im 2 Jahres-Rhythmus möglich - die Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" absolviert, wobei die Mitglieder Abzeichen in drei Stufen (Bronze, Silber und Gold) erringen konnten.

Die Mitglieder der Feuerwehrjugend konnten bei den Bezirksbewerben in Kautzen den 5. Rang in Bronze und den 1. Rang in Silber erreichen. Bei den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerben in St.Ägyd am Neuwalde wurden gute Platzierungen erreicht. Im Frühjahr wurde das Fertigkeitsabzeiche Erste Hilfe abgenommen und am Wissenstest in Waidhofen teilgenommen.

Kdt Reegen bedankte sich in seiner Ansprache für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr sowie für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit in der Feuerwehr. Er gratulierte 2 Mitgliedern zum runden Geburtstag im Jahr 2018. Besonders freut es ihn aber, dass Litschauer Christoph jetzt dem Kommando angehört.


Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Groß Siegharts


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon