Nö: Feuerwehr holt Katze aus 9 m Höhe unter dem Dachgiebel

GROSSWEIKERSDORF (NÖ): Am 16. März 2019 um 06:29 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Technischer Einsatz für die Feuerwehr Großweikersdorf, Tierrettung, Katze auf einer Halle am Dach, Schulweg" alarmiert.


Beim Eintreffen der FF Großweikersdorf befand sich die Katze entgegen der Alarmmeldung nicht am Dach, sondern unterm Dachgiebel am Dachstuhl in ca. 9 Meter Höhe. Laut der Besitzer befand sie sich schon längere Zeit in dieser Position und konnte scheinbar nicht mehr selbständig herunter. Mittels Ausschubleiter welche auf einem vorhandenem Anhänger positioniert wurde, um den Giebel zu erreichen, konnte die Katze rasch gerettet und dem Frauchen übergeben werden.


Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Großweikersdorf


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon