Nö: Feuerwehrmann bemerkt Heizraumbrand am Osterkogel in St. Aegyd

ST. AEGYD (NÖ): Ein Spaziergänger, selbst Mitglied der Feuerwehr St. Aegyd Markt, bemerkte am 30. Dezember kurz nach 17:00 Uhr Rauchaustritt aus einem Fenster bei einem Wohnhaus am Osterkogel. Umgehend setzte er den Notruf 122 an Florian St. Pölten ab.


Laut Alarmplan B2 rückten die FF St. Aegyd Markt, die BTF RTA GesmbH und die FF Kernhof mit 40 Mann und 7 Fahrzeugen zur Einsatzadresse aus.

Einsatzleiter BR Richard Fuchs stellte bei der Erkundung fest, dass sich keine Personen im betroffenen Haus befanden. Der erste Atemschutztrupp von TLFA St. Aegyd begann umgehend mit der Brandbekämpfung des betroffenen Heizraumes. Mithilfe der erst vor kurzem angekauften Wärmebildkamera konnte der Brandherd innerhalb kürzester Zeit lokalisiert und die Glutnester abgelöscht werden. Insgesamt standen 3 Atemschutztrupps im Einsatz. Nach rund einer halben Stunde konnte bereits „Brand aus“ gegeben werden.
Das Stiegenhaus des Wohngebäudes wurde mittels Druckbelüfters rauchfrei gemacht. Durch die vom Brand beschädigten Wasserleitungen im Heizraum entstand auch ein erheblicher Wasserschaden im Eingangsbereich des Hauses. Mithilfe eines Naßsaugers konnte der Vorraum im Anschluss trockengelegt werden. 

Eingesetzte Kräfte:
FF ST. Aegyd mit MTF-A, TLFA 4000, RLFA 2000, KLFA
BTF RTA GesmbH mit TLF 1000
FF Kernhof mit HLF 2 und KLFW
mit gesamt 40 Mitgliedern
Polizei St. Aegyd mit einem Fahrzeug und drei Beamten

 

Opens external link in new windowBezirks-Feuerwehrkommando Lilienfeld


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon