Nö: FF Imbach übernimmt neues HLF 2 von Seiwald

IMBACH (NÖ): Nach zwei Jahren Organisations- und Planungszeit übernahm die Freiw. Feuerwehr Imbach Ende Juli 2018 ein neues Einsatzfahrzeug. Mit Blaulicht und Folgetonhorn traf das neue HLF2 in Imbach ein.


Die Firma Seiwald Feuerwehrtechnik überstellte das Fahrzeug von Oberalm nach Imbach und schulte persönlich die Mannschaft an zwei Tagen auf die neuen Gerätschaften ein. Das Hilfeleistungsfahrzeug 2 (HLF2) ist auf einem IVECO Eurocargo 150 - 280 Fahrgestell mit Allradantrieb aufgebaut.

Einige Fakten:

  • Besatzung 1:8.
  • Drei Komfort-Pressluftatmer Sitze mit Schnellverschluss und Klapplehne sind im Mannschaftsraum verbaut.
  • Indirekte Mannschaftsraumbeleuchtung mit blendfreier Leuchte.
  • 2000l Wassertank.
  • Hoch- und Niederdruck Feuerlöschkreiselpumpe – Bedienung durch Seiwald S-Control.
  • Fix montierte Seiwald Hochdruck Straßenwaschanlage.
  • „Pump and Roll“ Funktion der Einbaupumpe.
  • Verkehrswarn- und Leitanlage in LED Technik.
  • Dreh- und neigbarer, pneumatischer Flutlichtmast mit LED-Flutlichtscheinwerfern und separater paarweiser Schwenkung der Scheinwerfer.
  • Vorbauseilwinde der Firma WARN.

Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon