Nö: Neue kindergerechte Darstellung der Notrufnummern → Kindergartentag bei der Feuerwehr Oberwaltersdorf

OBERWALTERSDORF (NÖ): Im Zuge der Vorbereitungsarbeiten für den Kindergartentag bei der Feuerwehr hat sich herausgestellt, dass es leider keine ansprechende, kindergerechte Darstellung der heimischen Notrufnummern gibt.


Daher habe ich diese kurzerhand gemeinsam mit einem bekannten Grafiker entwickelt. Sie wurden am Freitag, dem 19.10.2018, den 208 Kindergartenkindern bei der Feuerwehr in Oberwaltersdorf präsentiert. Die Darstellung ist ausnahmslos gut angekommen und ist nun sehr begehrt.


Hintergrundinformation:
Bei dieser großartigen Veranstaltung besuchten uns drei Kindergärten und die Krabbelstube bei der Feuerwehr in Oberwaltersdorf (insgesamt waren es 208 Kinder in 12 Gruppen, alle im Alter von 2 bis 6,5 Jahre).
Für den reibungslosen Ablauf konnten wir insgesamt 17 Feuerwehrleute gewinnen, die sich den Freitagvormittag für die Kinder frei genommen haben. In vier Stationen haben wir darauf hingearbeitet, den Kindern für den Fall einer Evakuierung die Angst vor der Feuerwehr mit ihrer Uniform und speziell dem Kontakt mit Atemschutzgeräteträgern zu nehmen.
Der ganze Ablauf wurde dem Kindergarten - Alter entsprechend geplant, die Lernziele wurden mit kindergerechter Sprache in verständlichen Vergleichen den Kleinen vermittelt und die einzelnen Stationen spielerisch gestaltet.

Bei der ersten Station wurden Sie beim Feuerwehrhaus empfangen und konnten sie sich ein Bild vom Ablauf im Feuerwehrhaus bei einer Alarmierung machen. Es wurde ein Bezug zu unseren Feuerwehrmitgliedern geschaffen, die den Kindern aus dem Alltag bekannt sind. In der Leitstelle durften sie den Zweck der Sirene und die neue kindergerechte Darstellung der Notrufnummern kennenlernen. Das richtige Absetzen eines Notrufs wurde erklärt.

Bei der zweiten Station durften sie dann mit Kübelspritzen auf eine Puppe in Feuerwehr - Einsatzkleidung sowie auf Dosen spritzen, um einen positiven Bezug zur Einsatzkleidung zu schaffen. Dies war mit großem Spaß für die Kinder verbunden.


Bei der dritten Station wurde den Kindern das richtige Verhalten bei einem Brand daheim oder im Kindergarten erklärt. Dann wurde ihnen gezeigt, wie sich die Feuerwehrleute vor Rauch und Flammen schützen, wenn sie zur Hilfe eilen. Die Kinder wurden dann angeleitet, die Pädagoginnen, Helferinnen oder begleitende Eltern als erste Versuchspersonen zu bestimmen. Diese durften sich von den starken Feuerwehrleuten hochheben lassen und die Fluchtfiltermasken anprobieren. In weiterer Folge durften sich dann auf eigenem Wunsch auch die Kinder hochheben lassen und die Fluchtfiltermasken anprobieren, um für den Ernstfall Berührungsängste zu vermeiden. Abschließend sollte uns ein Gruppenfoto mit Atemschutzgeräteträgern  bei den Kindern in positiver Erinnerung behalten.
 

Bei der vierten Station durften sie noch mit Feuerwehrfahrzeugen mitfahren, und Blaulicht sowie Folgetonhorn positiv kennenlernen.
Schließlich bekamen sie zum Abschluss dann noch kleine Geschenke in Feuerwehruniform überreicht, hier gab es dann gar keine Berührungsängste mehr.

Unser Ziel dieses Tages war es, für die Kinder einen positiven Bezug zur Einsatzkleidung, Blaulicht und Folgetonhorn zu schaffen. Um im Ernstfall beim Eintreffen der Feuerwehr die Kinder nicht zusätzlich zu beunruhigen - diese sollen unsere Ankunft positiv zu erwarten.
Dieser Tag ist dank guter Planung und motivierter Feuerwehrleute für die Kinder und deren Begleitpersonen ausgezeichnet gelungen (allein für die Atemschutzvorführungen wurden 16 Flaschen verbraucht). Die Kinder waren zum Teil das ganze Wochenende in Feuerwehrstimmung, einige mit der richtigen Größe entdeckten die Feuerwehr Notrufnummer sogar  auf ihrem Kleidermarkerl.

Zum möglichen Eintritt in die Feuerwehrjugend ist für die Kleinen noch etwas Zeit, bis dahin freuen sie sich schon auf unseren Kindernachmittag beim Feuerwehrfest und das Feuerwehr – Ferienspiel.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Oberwaltersdorf


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon