Nö: Neues HLFA 3 in Statzendorf in Empfang genommen

STATZENDORF (NÖ): Um den Brandschutz für die im Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf liegenden Betriebe, landwirtschaftlichen Großobjekten und Gebäuden zu gewährleisten, wurde laut einer Bedarfserhebung das neue Hilfeleistungsfahrzeug der Kategorie drei (HLF 3) angeschafft.


Das neue Fahrzeug hat eine Motorleistung von 340 PS, verfügt über einen Löschwassertank von 4000 Liter und für spezielle Brandeinsätze noch 200 Liter Schaummittel kombinierbar mit einem Wasserwerfer. Für Atemschutzeinsätze stehen drei Atemschutzgeräte neuester Bauart mit 300 bar Atemschutzflaschen zur Verfügung. Weiters sind für den Innenangriff in Gebäuden ein Schlauchtragekorb und für den Schnellangriff ein Schlauchpaket integriert.

 

Zum effektiven Löscheinsatz stehen eine Wärmebildkamera und ein Gasspürgerät zur Verfügung. Die Gesamtkosten für das neue Fahrzeug in Höhe von € 390.000,- wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf, vom Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband und von der Gemeinde Statzendorf getragen. Somit gewährleistet die Feuerwehr Statzendorf einen ausreichenden Brandschutz für den gesamten Einsatzbereich der Gemeinde Statzendorf samt den umliegenden Katastralgemeinden. Umfangreiche Schulungen der Einsatzkräfte mit dem neuen Fahrzeug werden dies noch verstärken.

 

Mit großer Freude konnte das neue Fahrzeug vom Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf, sowie Herrn Bürgermeister Küttner und Vizebürgermeister Steininger übernommen werden. Abschließend bedankte sich Kommandant Rudolf Hell für die großzügige Unterschützung seitens der Gemeinde.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Statzendorf


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon