Nö: Neues Magirus-Lohr HLF 3 auf Scania bei der Feuerwehr Krumbach

KRUMBACH (NÖ): Am Abend des 11. Mai 2019 stand bei der Freiw. Feuerwehr Krumbach die Segnung des neuen HLF 3 auf der Tagesordnung.


Nach 27 Jahren war es notwendig, das bestehende Fahrzeug, ein TLF 4000, mit einen neuen HLF3 zu ersetzen.  Die Planungsphase begann bereits im Herbst 2016 und eine Arbeitsgruppe führte von den ersten Besichtigungen von Fahrzeugen bis zur Ausschreibung die nötigen Planungen, teils mit Rückschlägen durch. Nach dem Bestbieterverfahren bekam die Fa. Magirus Lohr den Zuschlag. Und ziemlich genau 12 Monate nach der Auftragsvergabe konnte das Fahrzeug mit der Segnung in Dienst gestellt werden. Die Kosten dieses HLF 3 samt neuer Beladung betragen EUR 480.000.- inklusive Mehrwertsteuer.


Kurzbeschreibung HLF3:

Fahrgestell: SCANIA P410 B 4x4 HZ CP3IL
Leistung: 300 kW / 410 PS
Automatisches Getriebe (Opticruise 2 Pedale)
Zul. Gesamtgewicht: 18.000 kg
Wassertank 3.400l inkl. integriertem Schaummitteltank 100l
Schnellangriffseinrichtung HD im Heck
Schnellangriffseinrichtung C mit 30 m Schlauch
Straßenwaschanlage
elektronische Schaumzumischung
Wasserwerfer
Seilwinde 5t
Lichtmast LED mit schwenkbaren Einzelleuchten
4 Atemschutzgeräte im Fahrerhaus
Pflichtbeladung HLF3


Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Krumbach


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon