Nö: Stürmischer 37. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Gedersdorf

GEDERSDORF (NÖ): Bei sehr windigen Bedingungen bewies die Feuerwehrjugend am Samstag, den 17. Juni 2017, ihren Sportsgeist. Am Gedersdorfer Sportplatz stellten sich 78 Einzelbewerber und 38 Bewerbsgruppen erfolgreich der Herausforderungen des 37. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbes.


Nach den vorangegangenen Vorbereitungen und Aufbauarbeiten der örtlichen Feuerwehr Gedersdorf und des Bezirksfeuerwehrkommandos Krems, konnte um 13 Uhr die Bewerbsfahne von der Feuerwehrjugend Gedersdorf gehisst werden. Brandrat Engelbert Mistelbauer begrüßte zahlreiche Ehrengäste, die angetretenen Jugendlichen und wünschte allen erfolgreiche Bewerbe.

 

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl starteten die ersten Bewerbsgruppen schon um 12 Uhr mittags. Auf drei Bewerbsbahnen wertete das eingesetzte Bewerterteam aus und rund um den Bezirk fair und gab wertvolle Hinweise in Hinblick auf die kommenden Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerbe in Neuhofen an der Ybbs. Für die korrekte Bekleidung und Ordnung sorgte der A-Ausschuss sehr umsichtig im Vorfeld der Bewerbsbahnen.

 

Während zahlreiche Zuschauer den Bewerbsplatz vor der Volksschule Gedersdorf bevölkerten und die Jugendlichen anfeuerten, wurde auf der Staffellaufbahn um jede Sekunde gekämpft. Als Erinnerung gab es wieder Gruppenfotos, geschossen von Bezirkssachbearbeiter OBI Christoph Firlinger und Profifotograf PFM Benjamin Flatschart, für jede Bewerbsgruppe zum Mitnehmen. Laufend wurden vom Verwaltungsteam des B-Ausschusses, unter der bewährten Leitung von VI Ing. Christian Schopper, die eintreffenden Wertungsblätter ausgewertet. Um die Wartezeit auf die Siegerehrung zu verkürzen, organisierte die Feuerwehr Gedersdorf eine Rätselralley rund um das Bewerbsgeschehen. Der Feuerwehrmedizinische Dienst hatte auch alle Hände voll zu tun, so mussten 22 Versorgungen durchgeführt werden.

 

Kurz bevor die Siegerehrung mit zahlreichen Ehrengästen startete, waren die Geräte der Bewerbsbahnen von den Jugendbetreuern, Bewertern und helfenden Feuerwehrmitglieder schon wieder im Container ordentlich verstaut und das sehr zur Freude der Organisatoren und des Bezirkssachbearbeiters Feuerwehrjugend.

 

Unter Beifall der zahlreich anwesenden Ehrengäste und Feuerwehrfunktionäre marschierte gegen 17.30 Uhr die Feuerwehrjugend, unter der Begleitung der Musikkapelle Gedersdorf, zur Siegerehrung ein. Zusätzlich gab es wieder einen Ehrenpreis für das jüngste teilnehmende Mitglied, sowie einen Pokal für die erste teilnehmende Mädchengruppe. Der Wanderpokal ging an die Feuerwehrjugend Langenlois. Als langjähriger Unterstützer stellte sich der Kiwanis Club Krems-Wachau wieder mit einer Geldspende für die Feuerwehrjugend des Bezirkes Krems ein.

 

Ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen helfenden Feuerwehrmitglieder und Privatpersonen, die wie immer im Vorder- und Hintergrund für tolle Bezirksbewerbe und somit für einen erfolgreichen Tag für die Feuerwehrjugend gesorgt haben! Ein weiters Danke gebührt den Pokalspendern!

 

Opens external link in new windowBFKDO Krems


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Gratis testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon