Nö: Unwetter sorgt für Feuerwehreinsätze in Mistelbach

MISTELBACH (NÖ): Am Nachmittag des 16.07.2018 ging ein Unwetter rund um Mistelbach nieder. Die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach wurde auf Grund der großen Regenmengen zu mehreren Unwettereinsätzen und Auspumparbeiten alarmiert.


Besonders betroffen war der Süden der Stadt sowie die KG Lanzendorf. Auf Grund der großen Anzahl an Einsätzen, welche zeitgleich zu bewältigen waren, wurden die Feuerwachen Lanzendorf, Ebendorf und Paasdorf zur Unterstützung alarmiert. Insgesamt galt es ca. 20 Einsätze, teilweise zeitgleich, abzuarbeiten.
Am langwierigsten gestalteten sich die Auspumparbeiten am Parkplatz eines Supermarktes in der Josef Dunkl-Straße, auf dem das Wasser kniehoch stand und drohte, eine angrenzende Wohnhausanlage zu überfluten. Nach ca. 6 stündigen Dauereinsatz konnte die Freiwillige Feuerwehr Mistelbach wieder einrücken und beginnen, die Gerätschaften, welche durch den massiven Einsatz äußerst verschmutz waren, zu reinigen. Diese Reinigungsarbeiten werden noch bis in die Nacht hinein andauern. "Ganz besonders möchten wir uns noch bei der Fa. BILLA und deren Rayonsleiter Martin Marisch bedanken, welcher für die Verpflegung der Einsatzkräfte während des Einsatzes sorgte", so die Feuerwehr.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Mistelbach


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon