Nö: Zwei Eingeklemmte und brennendes Auto nach schwerem Geisterfahrer-Unfall auf der A5

WOLKERSDORF (NÖ): Die Feuerwehr Wolkersdorf wurde um kurz nach halb 8 Uhr des 27. November 2018 zu einem Unfall auf die A5 Richtung Brünn alarmiert. Während dem Ausrücken erreichte die Feuerwehr die Information, dass es sich um einen schweren Unfall mit Eingeklemmten handelt - noch dazu steht ein Pkw in Vollbrand.


Sofort wurden weitere Kräfte - die Feuerwehren Obersdorf und Hochleithen - nachalarmiert. Die Mannschaft des ersteintreffenden Fahrzeugs fand ein wahres Horror-Szenario vor. Nach einem Frontal-Crash (über Radio wurde zuvor eine Geisterfahrermeldung durchgegeben) stand ein Pkw in Vollbrand, ca. 100 Meter weiter liegt ein weiterer Pkw im Straßengraben - auch hier ist eine Person eingeklemmt. Die Autobahn ist mit Trümmern übersät.

 

Erste Löschmaßnahmen wurden bereits von anwesenden Autofahrern mit Pulverlöschern vorgenommen. Die Brandbekämpfung erfolgte dann vom Rüstlöschfahrzeug zuerst mittels Hochdruck-Strahlrohr, dann wurde in weiterer Folge ein Schaumangriff vorgenommen. Der Verunfallte im ersten (nun nicht mehr brennenden) Auto konnte relativ rasch aus dem Fahrzeug befreit werden.

 
Schwierige Rettung
Beim zweiten Pkw gestaltete sich die Rettung des Eingeklemmten durch die Lage der Person und der Verletzungen schwieriger. Gemeinsam mit den Kräften des Roten Kreuzes sowie den Feuerwehren Obersdorf und Hochleithen wurde die Person schließlich aus dem Fahrzeug gerettet. Beide Unfallopfer wurden mit Hubschraubern (C3 und C9) in naheliegende Krankenhäuser geflogen.


Die Bergung der beiden total beschädigten Fahrzeuge erfolgte dann mittels Kran von Last 2 Wolkersdorf. Um ca. 10:30 Uhr konnten die Feuerwehren Wolkersdorf, Obersdorf und Hochleithen den Einsatz beenden und wieder in die Feuerwehrhäuser einrücken.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Wolkersdorf


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon