Oö: 15-jähriger Mopedlenker bei Kollision mit Auto in Edt bei Lambach schwer verletzt

EDT BEI LAMBACH (OÖ): Schwere Verletzungen erlitt Dienstagabend, 7. Mai 2019, ein Mopedlenker bei einer Kollision mit einem Auto in Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land). Der Unfall ereignete sich in einer Kurve in der Ortschaft Fluchtwang in Edt bei Lambach.


"Am 07. Mai 2019 um 18:20 Uhr fuhr eine 29-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land mit ihrem PKW in Edt bei Lambach auf der Saagerstraße in Richtung Gunskirchen und kollidierte dabei frontal mit einem entgegenkommenden 15-jährigen Mofalenker, ebenfalls aus dem Bezirk Wels-Land. Der Bursch flog über den PKW und kam in der dortigen Wiese zum Liegen," berichtet die Polizei.


Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber und Polizei standen im Einsatz. Der Mopedlenker wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 ins Klinikum Wels geflogen. Die 29-jährige Autolenkerin wurde vom Rettungsdienst betreut, musste aber nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten durch und band ausgelaufene Betriebsmittel. Beide Unfallfahrzeuge wurden von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt. Die Straße im Bereich der Unfallstelle war rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon