Oö: Atemschutzleistungsprüfung der Feuerwehren des Bezirkes Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK (OÖ): Neun Atemtrupps in Bronze, zwei Trupps in Silber und fünf Trupps in Gold haben am 6. April 2019 die Atemschutzleistungsprüfung bestanden.


Es wird natürlich bei dieser Prüfung viel von den Prüflingen verlangt. Jedoch ist der Atemschutztrupp diese Einheit, bei der Brandbekämpfung, die als erster bei einem Brandeinsatz zu den Eingeschlossenen Menschen vordringt, um diese aus dem lebensgefährlichen Bereich zu retten.

 

Der Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Hufnagl, bedankte sich bei den zur Prüfung angetretenen Bewerbern für ihre Bemühen um dieses ALP-Abzeichen in den verschiedenen Stufen zu erwerben. Es ergeht natürlich auch ein besonderer Dank an die Bewerter die diese Prüfung in fairer Weise abgenommen haben.

 

Einen besonderen Dank sprach Oberbrandrat Wolfgang Hufnagl an den langjährlichen Leiter der Atemschutzprüfung DI Jürgen Staudinger aus. DI Jürgen Staudinger, legte stellte sein Amt nach 9 Jahre zur Verfügung. Brandrat Wolfgang Hufnagl, überreichte DI Jürgen Staudinger eine Ehrenurkunde und bedankte sich für seine Leistungen beim ALP-Abzeichen.

 

Opens external link in new windowBFKDO Vöcklabruck


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon