Oö: Auf der B1 in Hörsching in falscher Richtung unterwegs → Unfall

HÖRSCHING (OÖ): Ein Auto, das auf der Wiener Straße bei Hörsching (Bezirk Linz-Land) offenbar auf der falschen Richtungsfahrbahn unterwegs war, hat Sonntagvormittag, 9. Juni 2019, einen Unfall verursacht.


Der Unfall ereignete sich auf der Wiener Straße im Bereich der Umfahrung Neubau auf der Richtungsfahrbahn Wels unmittelbar nach dem Tunnel. Ein Auto war ersten Angaben zufolge offenbar als Falschfahrer unterwegs und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Eines der Unfallfahrzeuge hat sich daraufhin überschlagen und kam am Dach liegend zum Stillstand.

Die beteiligten Personen waren beim Eintreffen der Feuerwehr zum Glück bereits aus den Fahrzeugen befreit und wurden bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und unterstützte bei den Aufräumarbeiten. Die Wiener Straße war in beiden Fahrtrichtungen rund eineinhalb Stunden erschwert passierbar.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon