Oö: Aufwändige Lkw-Bergung in Frauschereck

ST. JOHANN AM WALDE (OÖ): Ein Sattelzug kam am 8. Mai 2017 auf der Frauschereck Landesstraße L 1061 in Frauschereck von der Fahrbahn ab und kippt um, woraufhin die Feuerwehren Frauschereck und St. Johann am Walde von der Landeswarnzentrale alarmiert werden.


Als die beiden Feuerwehren am Einsatzort eintreffen, sehen sie das Ausmaß des Unfalls und alarmieren das Kranfahrzeug der Feuerwehr Ried im Innkreis, um den Lkw wiederaufzurichten. Zusätzlich wird ein Abschleppunternehmen zur Unterstützung angefordert. Die Landesstraße muss für den Verkehr vollständig gesperrt werden um den Lkw in stundenlanger Feinarbeit wieder auf die Räder zu stellen und auf die Straße ziehen zu können. Anschließend wird der Lkw vom Abschleppdienst abtransportiert, der Fahrer wird von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert.


Da auch Fahrzeugflüssigkeiten ausgelaufen waren wird zusätzlich die Wasserrechtsbehörde der BH Braunau benachrichtigt. Eine Mitarbeiterin der Bezirkshauptmannschaft ordnet das Abtragen des kontaminierten Erdreichs an. Die Feuerwehren beseitigen abschließend noch die ausgelaufenen Flüssigkeiten und säubern die Fahrbahn. Nach etwa fünf Stunden kann der Einsatz beendet werden.


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS KENNENLERNEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon