Oö: Auto landete in Bach → schwerer Verkehrsunfall mit Personenrettung in Hargelsberg

HARGELSBERG (OÖ): Auf der alten Bundesstraße Richtung Steyr ist es am Samstagvormittag, 25. November 2017, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Feuerwehren Enns und Hargelsberg wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.


Ein Pkw-Lenker aus dem Bezirk Linz Land ist mit seinem Fahrzeug aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und rund 120 Meter über eine Wiese geschlittert, bevor er mit der Beifahrerseite frontal gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralles wurde er in den danebenliegenden Bach geschleudert. Da die Unfallstelle schwer erreichbar war, mussten die Einsatzkräfte zuerst einen Zugang schaffen, bevor sie zum Verunfallten vordringen konnten. Beim Auto musste für die Menschenrettung das Dach abgenommen werden und in weiterer Folge wurde die Vorderseite des Autos weggedrückt, um den Verletzten aus seinen Wagen befreien zu können.

Währenddessen wurde der Verletzte vom Notarzt versorgt, dann mit dem Spineboard aus dem Wrack gerettet und des Weiteren in ein Krankenhaus gebracht. Der Verletzungsgrad des Patienten ist noch nicht bekannt. Die Fahrzeugbergung wurde von der Feuerwehr vorbereitet, im Einsatz waren neben den Feuerwehren Hargelsberg und Enns noch ein Notarztwagen, der hausärztliche Notdienst, zwei Rettungswagen des Roten Kreuzes und die Polizei.

 

Opens external link in new windowFotokerschi.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Teste mich!


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon