Oö: Auto wickelt sich bei Unfall um Baum → enormes Glück für Lenker in Pinsdorf

PINSDORF (OÖ): Riesiges Glück hatte am Donnerstag Abend, 7. September 2017, ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Wiesen (Gem. Pinsdorf, Bez. Gmunden): Sein Fahrzeug kam in einer langgezogenen Rechtskurve links von der Fahrbahn ab, rammte einen Verkehrsspiegel und wickelte sich dann an der Böschung zur Aurach regelrecht um einen Baum.


Der Mann wurde verletzt, hatte aber viele Schutzengel. "Dass der Mann bei diesen Deformationen am Auto überhaupt lebend ausgestiegen ist, grenzt an ein Wunder", sagte eine der Einsatzkräfte am Unfallort. "Wäre ein Beifahrer im Auto gewesen, wäre der mit Sicherheit auf der Stelle tot gewesen."
 
Die Aufräum- und Bergungsarbeiten an der Unfallstelle übernahmen die Feuerwehren Wiesen und Pinsdorf sowie der ÖAMTC. Weil eine Zeit lang unklar war, ob sich im Auto eine zweite Person befunden hat, die womöglich im Schock geflüchtet ist, wurde die FF Aurachkirchen vorsorglich für eine Suchaktion nachalarmiert.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Teste mich!


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon