Oö: Autolenker nach Verkehrsunfall in einem Waldstück in Holzhausen zwischen Bäumen eingeschlossen

HOLZHAUSEN (OÖ): Einen Verletzten forderte Mittwochfrüh, 27. Dezember 2017, ein Verkehrsunfall in Holzhausen (Bezirk Wels-Land). Ein PKW-Lenker kam in einem Waldstück mit seinem Fahrzeug von der Straße ab.


Der Unfall ereignete sich auf der Gemeindestraße zwischen Holzhausen und Marchtrenk in einem kleinen Waldstück. "Wir sind heute morhems zu einem Verkehrsunfall eingeklemmte Person alarmiert worden. An der Einsatzstelle hat sich dann herausgestellt, dass ein Pkw-Lenker von der Straße abgekommen und in ein kurzes Waldstück hineingefahren war. Glücklicherweise ist er "kurz am Baum vorbei" stehen geblieben. Die Rettung war schon vor Ort. Der Lenker war mehr oder weniger eingeklemmt, es ist die Fahrertüre nicht aufgegangen, genauso wenig wie die Beifahrertüre. Es war uns dann möglich, durch Entfernen ein paar kleiner Äste, den Lenker zu befreien," berichtet Paul Angerlehner, Einsatzleiter der Feuerwehr Holzhausen.
Der Verletze wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert.
Die Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine dreiviertel Stunde für den Verkehr gesperrt.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon