Oö: Brennender Komposthaufen in Wolfern → drei Wehren im Einsatz

WOLFERN (OÖ): Ein glosender Kompostierhaufen einer Verwertungsanlage in Wolfern (Bezirk Linz-Land) hat Mittwochfrüh, 19. September 2018, den Einsatz von drei Feuerwehren ausgelöst.


"Die Lage und damit das Ausmaß des Brandes war zu Beginn unklar", sagte der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Wolfern, Thomas Wallauch den OÖN. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und des intensiven Brandgeruches, der sogar noch im angrenzenden Wald wahrgenommen werden konnte, "war nicht klar, wie aufwändig der Einsatz sein wird". Aus diesem Grund wurden zwei weiteren Wehren gerufen. Insgesamt standen anfangs rund 50 Helfer im Einsatz.

Rund eine Stunde nach Alarmierung waren die glosenden Stellen, die sich auf rund einem Kubikmeter Fläche ausgebreitet hatten, unter Kontrolle. Personen waren nicht gefährdet, verletzt wurde niemand.

 

Opens external link in new windowFotokerschi

Opens external link in new windowOÖ Nachrichten (Textquelle)


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon