Oö: Brennender Lkw beim Wartbergtunnel bei Ried im Traunkreis

RIED IM TRAUNKREIS (OÖ): Fünf Feuerwehren standen Mittwochnachmittag, 2. August 2017, bei einem Lkw-Brand auf der Pyhrnautobahn bei Wartberg an der Krems (Bezirk Kirchdorf an der Krems) im Einsatz. Ein Lkw hatte in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz zu brennen begonnen.


"Wir sind alarmiert worden zu einem Lkw-Brand auf die A9 in Fahrtrichtung Sattledt. Bei der Anfahrt zum Feuerwehrhaus habe ich schon gesehen, dass es da raucht, also dass es wirklich dringend ist. Wir waren schnell da und haben Größeres verhindert. Das Fahrzeug dürfte keinen so großen Schaden haben. Der Auflieger der Zugmaschine stand bereits in Vollbrand, aber die Zugmaschine selbst war nicht betroffen. Die Tunnelstrecke war durch den Brand relativ stark verraucht, wir haben aber geschaut, dass wir die Fahrtrichtung Graz wieder frei bekommen," schildert Günther Hiebl, Einsatzleiter der Feuerwehr Voitsdorf.


Fünf Feuerwehren brachten den Brand des mit Holz beladenen Lasters rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Der Tunnel Wartberg I musste in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden bis der Tunnel wieder rauchfrei war, da der brennende Lkw unmittelbar nach dem Tunnel stand. Derzeit ist die Richtungsfahrbahn Graz wieder geöffnet.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon