Oö: Die FF Bad Goisern zog Bilanz und wählte ihr Kommando

BAD GOISERN (OÖ): Bei der kürzlichen Jahresvollversammlung zog die Freiwillige Feuerwehr Bad Goisern Bilanz über das vergangene Jahr, weiters wurde mit der Wahl des Kommandos das Führungsteam wieder festgelegt.


Es war nicht einfach, die Berichte der jeweiligen Funktionäre möglichst kurz zu fassen – enorm viel war im vorigen Jahr geschehen. Speziell der Neubau und schlussendliche Umzug ins neue Sicherheitszentrum bedurfte unzähliger Stunden an Eigenleistungen, Planungen und Besprechungen – doch nun dürfen sich die Kräfte über ein zeitgemäßes und funktionelles Feuerwehrhaus freuen. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen der Marktgemeinde Bad Goisern – allen voran an Bürgermeister Peter Ellmer.

 

Doch all die Arbeiten fürs Sicherheitszentrum mussten zusätzlich zum alljährlichen „Tagesgeschäft“ untergebracht werden: Denn auch die 181 geleisteten Feuerwehreinsätze sowie Ausbildungen und Lehrgangsbesuche, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten sowie Verwaltungstätigkeiten und Veranstaltungen zur Finanzbeschaffung sorgten für „regen Betrieb“ unter den Feuerwehrmitgliedern. Von schweren Verkehrsunfällen, Personenrettungen, Unwetter- und Sturmeinsätzen sowie  Fahrzeugbergungen – bis hin zu Türöffnungen und Brandeinsätzen – so vielfältig gestaltete sich auch im vergangenen Jahr wiederum das Einsatzspektrum der FF Bad Goisern.

 

Die Wahl des Kommandos brachte mit langjährigen Kommandomitgliedern und nun zwei neuen Verantwortungsträgern folgendes Ergebnis:

Kommandant ist wieder Günter Rainer, 1.Kommandant-Stv. Claus Ebner, neuer 2. Kommandant-Stv. Franz Rainer, Schriftführer Andreas Hippesroither und Kassenführer Mag. Harald Egger. Zum neuen Zugskommandant wurde Gerald Ebner ernannt, Gerätewart ist wiederum Albrecht Fettinger.

 

Gleich vier Mitglieder der Jugendgruppe konnten angelobt werden, weiters konnten zwei Kameraden vom Jugend- in den Aktivstand übernommen werden. Die Jahresvollversammlung bot aber auch den würdigen Rahmen, um verdiente Feuerwehrmitglieder zu befördern oder für ihre langjährige Mitgliedschaft auszuzeichnen.

 

Eine ganz besondere Auszeichnung durfte Feuerwehrkommandant Günter Rainer entgegen nehmen:

Er erhielt sichtlich erfreut die Verdienstmedaille 1. Stufe des Bezirkes Gmunden in Gold. Den beiden ehemaligen Kommandomitgliedern Gerald Fuchs und Alfred Pomberger wurden die Ehrendienstgrade verliehen


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon