Oö: Fahrzeugtausch nach 33 Jahren bei der FF Rottenbach: LF von Seiwald auf Iveco

ROTTENBACH (OÖ): Die ersehnte Ablöse bei der Freiw. Feuerwehr Rottenbach ist nun vollzogen: Das neue Löschfahrzeug löst nach 33 Dienstjahren das alte Löschfahrzeug ab.


Am Freitag, 23. Oktober 2015, hatte die FF Rottenbach nach zweijähriger intensiver Beschaffungs- und Planungsarbeit das neue Löschfahrzeug mit Allrad der Firma Seiwald entgegennehmen können. Es wurde von Kommandomitgliedern nach genauem Abnahmeprotokoll in Salzburg übernommen und am selben Tag nach Rottenbach überstellt.

Beim Feuerwehrhaus in Rottenbach warteten schon einige Kameraden auf den Neuankömmling. Auch einige Ehrengäste kamen zum abendlichen Empfang ins Feuerwehrhaus, worüber sich Kommandant Anton Rebhan-Glück sehr freute.


Das neue Löschfahrzeug kann mit vielen kleinen und großen "Features" punkten. Als Grundgerüst dient ein 7-Tonnen Chassis der Firma IVECO 70x170 mit 170 PS Leistung und Allradantrieb. Das neue Einsatzfahrzeug für die 1.100-Seelengemeinde ist rund 200.000 Euro Wert und wird vom Land OÖ, dem Landes-Feuerwehrkommando, der Gemeinde und zu einem großen Anteil von der Feuerwehr (Festerlöse und Spendengelder) finanziert.

Die feierliche Segnung ist bereits fixiert. Am Vorabend des traditionellen Feuerwehrfrühschoppens (5.5.2016) wird es am Mittwoch, 4. Mai 2016, einen Festakt dazu geben.

 

Opens external link in new windowBezirks-Feuerwehrkommando Grieskirchen


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon