Oö: Feuerwehr Bad Wimsbach-Neyharting hielt Vollversammlung ab

BAD WIMSBACH (OÖ): "Rückblicke geben, über aktuelle Ereignisse informieren, Ausblicke in die Zukunft wagen" → unter diesem Motto stand die Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wimsbach- Neydharting 2019.


Die FF Bad Wimsbach- Neydharting hielt am Freitag, 08.03.2018, im Pfarrsaal von Bad Wimsbach die alljährliche Vollversammlung ab. Über den Besuch vieler KameradenInnen der eigenen Feuerwehr sowie der Nachbarwehren und eine großen Anzahl Ehrengäste durften wir uns dabei freuen. Erstmals wurde die Veranstaltung durch die bekannte Moderatoren Sandra Galatz (Radio Oberösterreich) moderiert.

In einem interessanten Rückblick, über das Einsatz- und Übungsgeschehen sowie Finanzgebarung und einer Vielzahl von Aktivitäten des abgelaufenen Jahres, wurde Bilanz gezogen.
Im vergangenen Jahr waren 62 Einsätzen zu bewältigen. Die FF Bad Wimsbach- Neydharting leistete 2018 mehr als 10.100 ehrenamtliche Stunden, für das allgemein Wohl der Wimsbacher Bevölkerung. Im Bericht des Kommandanten berichtete HBI Michael Wagner über aktuelle Ereignisse der Feuerwehr aber auch über zu erwartende Herausforderungen der Zukunft.

Besonders verdiente KameradenInnen wurden durch Ihre langjährigen und bemühten Tätigkeiten für unsere Feuerwehr, mit Ehrungen und Beförderungen belohnt. Mit der Verdienstmedaille des Bezirkes Wels- Land in GOLD wurde Alois Schlattner ausgezeichnet.
Als besondere Anerkennung für die Unterstütung der Feuerwehr gibt es seitens des Bezirks- Feuerwehrkommando Wels- Land die „Flamme des Bezirkes“. Diese durften wir in diesem Jahr an die Firma ACS Schachinger und die Firma Taxi Haslinger überreichen. Beide Wirtschaftsbetriebe unterstützen die FF Bad Wimsbach- Neydharting seit vielen Jahren außergewöhnlich. Die FF Bad Wimsbach- Neydharting bedankt sich dafür sehr herzlich.



Die Feuerwehrjugend steht seit vielen Jahren eine wichtiger Teil des Feuerwehrwesens. Durch die vorbildliche Zusammenarbeit der beiden örtlichen Jugendgruppen konnten einige neue Mitglieder in der Jugend aufgenommen werden und einige junge Kameraden in den Aktivstand überstellt werden.


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon