Oö: Feuerwehr Eisenbirn erhält ihr erstes, gefördertes Kleinlöschfahrzeug

EISENBIRN (OÖ): Das erste geförderte KLF-A seit der Gründung 1904 durfte die Freiw. Feuerwehr Eisenbirn am 19.07.2018 von der Firma Rosenbauer entgegennehmen.


Zuhause angekommen wurde das neue Kleinlöschfahrzeug von den Kameraden mit einem schönen Blumenbogen empfangen. Auf Basis eines Mercedes Benz Sprinter 519 CDI 4x4 baute die Fa. Rosenbauer ein maßgeschneidertes Einsatzfahrzeug mit einem modernen und zukunftsweisenden System für die FF Eisenbirn auf. 

Zusätzlich zur Normausrüstung befindet sich ein Nasssauger, eine Tauchpumpe sowie Ölsperren für Gewässer im neuen Fahrzeug. Somit ist das neue KLF-A nun für das gesamte Einsatzspektrum - Brände und technische Einsätze sowie Unwettereinsätze - bestens gerüstet.


Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Eisenbirn


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon