Oö: Feuerwehr Garsten zog Bilanz über das Jahr 2016

GARSTEN (OÖ): 23.300 freiwillige, unentgeltliche und ehrenamtliche Stunden für die Bevölkerung leistete die Feuerwehr Garsten im vergangenen Jahr. Kommandant Christian Aschauer konnte bei der 121. Jahresvollversammlung der FF Garsten zahlreiche Ehrengäste begrüßen.


2016 wurden die Mitglieder die FF Garsten zu 66 Einsätzen alarmiert. Insgesamt wurden 23.300 freiwillige Stunden verrichtet. Auch die hohe Bereitschaft der Mannschaft zur Aus- und Weiterbildung, die gute Zusammenarbeit mit den Feuerwehren aus den Bezirken, die ausgezeichnete Jugendarbeit wurden von Rednern besonders hervorgehoben.

 

„Die an uns gestellten Herausforderungen waren sehr unterschiedlich, konnten jedoch sehr immer sehr professionell abgehandelt werden. Dieses Niveau zu halten, setzt jedoch voraus, dass weiterhin so konsequent auf Aus-, und Weiterbildung gesetzt wird. Ich spreche allen Feuerwehrmitgliedern und ihren Angehörigen meinen Dank und Anerkennung für den gelebten Idealismus und die aktive Mitarbeit in unserer Feuerwehr aus", so Kommandant Aschauer.

 

Besonders Erfreulich sei auch, dass wiederum zwei Mädchen und 7 junge Burschen in die Jugendfeuerwehr eingetreten sind und ein Mädchen und acht Burschen angelobt und in den Aktivstand überstellt werden konnte. Bei der Versammlung wurden besonders verdiente Kameraden geehrt und zahlreiche Beförderungen ausgesprochen.

 

Opens external link in new windowFF Garsten


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
Jetzt kostenlos kennenlernen!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon