Oö: Feuerwehr Hofberg ersetzt 29 Jahre altes Kleinlöschfahrzeug

HOFBERG (OÖ): Bei der Feuerwehr Hofberg wurde nach 29 Jahren im Dienst das Kleinlöschfahrzeug VW LT 35 ausgetauscht. So fand im März 2015 die Vorstellung und erste Schulung am neuen Fahrzeug statt.


Das neue Kleinlöschfahrzeug mit Allrad (KLF-A) ist auf einem Mercedes Sprinter Fahrgestell aufgebaut und verfügt zusätzlich zur Normausrüstung über ein UHPS Löschsystem sowie einen LED-Lichtmast. Mit dem UHPS Löschsystem und einem 105 l Wassertank ist man nun in der Lage schnell und effizient einen Brand, vor allem in der Entstehungsphase, zu bekämpfen.

 

FAHRGESTELL

Fahrgestelltyp: MB Sprinter 519 4x4
Radstand: 3.665 mm
Motorleistung: 140 kW/190 PS

 

TECHNISCHE DATEN
Fahrzeugabmessungen L x B x H: 6.100 x 1.988 x 2.830 mm
Zulässiges Gesamtgewicht: 5.300 kg

 

AUFBAU und LÖSCHANLAGE

Besatzung: 1+8
Wassertank:  150 l
Pumpenanlage: UHPS mit B&S Motor
Löschleistung: 38 l/min bei 100 bar
Schnellangriffshaspel: HD Haspel
Lichtmast: 4 x 42 W



Finanzstatistik
Beitrag des LFK: € 33.000.-
Bedarfszuweisung des Landes: € 48.000.-
Finanzierung der Gemeinde: € 15.606.-
Restfinanzierung durch die FF Hofberg: € 23.877,41
Gesamtpreis inkl. MWSt. des KLFA: € 120.483,4


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon