Oö: Feuerwehrjugend Oberösterreichs übernimmt Friedenslicht 2017

OBERÖSTERREICH: Bereits seit Jahren wird rund eine Woche vor dem Heiligen Abend das ORF-Friedenslicht in der Stiftsbasilika in St. Florian an die Oberösterreichischen Feuerwehr- Jugendgruppen weitergegeben. Am Montag, 18. Dezember 2017, führte die Reise der Jugendgruppen zuerst in das Oö. Feuerwehrmuseum nach St. Florian.


Dort ist jedes Jahr Treffpunkt aller Funktionäre und der Jugendgruppen. Nach einer kleinen Stärkung wurde gemeinsam zum Gottesdienst in die Stiftskirche marschiert. Dort hielt der Probst des Stiftes, Johann Holzinger die Messe und das Friedenslicht aus Bethlehem wurde im Anschluss an die Feuerwehrjugend aus allen Bezirken übergeben, welches am Weihnachtstag verteilt wird.


Jugendgruppen der Feuerwehren Bad Ischl, Pfandl, St. Agatha, Russbach, Altmünster, Pinsdorf, Ohlsdorf, Laakirchen, Roitham, Kirchham und Gmunden, sowie Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Stefan Schiendorfer, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Christian Huemer und die Jugendverantwortlichen HAW Bernhard Hutterer, OAW Norbert Fischer und OAW Thomas Dreiblmeier nahmen dabei teil. Insgesamt reisten 52 Jugendfeuerwehrmitglieder und 23 Funktionäre und Betreuer nach St. Florian, um das Friedenslicht anzuholen.
Das Bezirksfeuerwehrkommando Gmunden sowie die beiden Abschnittsfeuerwehrkommanden Gmunden und Bad Ischl wünschen Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage sowie alles Gute für das neue Jahr 2018.

 

Opens external link in new windowBezirks-Feuerwehrkommando Gmunden

 

Info des Bezirkes Vöcklabruck
Stillee Nacht, heilige Nacht, alles schläft einsam wacht……
Das war heuer der Einstieg zu Friedenslicht Übergabe an die Feuerwehrjugend von Oberösterreich. Prälat Hans Holzinger und der Landes-Feuerwehrkurat Dr. Reisinger haben die Kinder und Jugendlichen übernommen und sind mit den Mitgliedern der Feuerehrjugend aus sämtlichen Bezirken von Oberösterreich in die wunderschöne Basilika St. Florian gegangen. An diesem Marsch haben sich auch die Mitglieder der Landesfeuerwehrleitung und seitens der Oö. Landesregierung Landesrat Komm-Rat Elmar Podgorschek beteiligt. 

Tobias Flachner aus Hochburg-Ach entzündete in der Geburtsgrotte in Bethlehem das Friedenslicht. Dieses Licht wurde in der Basilika St. Florian an die Feuerwehrjugend weitergegeben und diese bringen es den Mitbürgern aus Oberösterreich am Heiligen Abend ins Haus. So auch die Feuerwehrjugend aus der FF Ottnang a. Hausruck und die Jugend der FF Windern. Diese zwei Jugendgruppen des Feuerwehr Abschnittes Schwanenstadt wurden vom Bezirk Vöcklabruck zu dieser ehrenvollen Aufgabe entsendet. Begleitet wurden die Kinder natürlich von den Funktionären der eigenen Feuerwehr.

Auch Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Wolfgang Hufnagl, die Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Hannes Niedermayr, BR Alois Lasinger und BR Franz Jedinger. Bezirksfeuerwehr Seelsorger Diakon Herbert Schiller und Diakon i.R. Alois Mairinger, auch für sie ist diese Friedenslichtübergabe immer wieder ein Erlebnis. Man kann diese Aktion nur begrüßen bei der immer wieder, den Ärmsten und Menschen die unverschuldet in große Not geraten sind geholfen wird.

Opens external link in new windowBezirks-Feuerwehrkommando Vöcklabruck

 

Einen weiteren Beitrag zum Thema finden Sie auf der Opens external link in new windowWebseite des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes.


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Gratis testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon