Oö: Flüchtlingskinder-Erfrischungsaktion der FF Feldkirchen an der Donau erobert die Welt

FELDKIRCHEN AN DER DONAU (OÖ): Sprichwörtlich um die Welt geht die Aktion der Freiwilligen Feuerwehr Feldkirchen an der Donau im oberösterreichischen Bezirk Urfahr-Umgebung. Sie hat im Juli 2015 Flüchtlingskindern bei über 30°C Außentemperatur nicht nur eine willkommende Abkühlung gebracht, sondern den Kindern ein Stück Kindheit in den Flüchtlingsalltag zurückgebracht.


14.000 Likes in drei Tagen zählt alleine das Posting auf der Facebookseite der FF Feldkirchen an der Donau. Medien und Nachrichtenportale in mehreren Ländern berichten über diese Aktion in einer Zeit, wo die Flüchtlingsthematik täglich die Medienlandschaft ziert.
Mit dem Foto des strahlenden Kindes gelang es Martin Peneder von der Feldkirchner Feuerwehr auf eine im Grunde "kleine", aber mehr als menschliche Aktion nicht nur hinzuweisen, sondern diese fast durch die Welt zu schleudern. Der Oberösterreichischen Kronenzeitung ist dies per 23. Juli 2015 nochmals eine eigene Reportage wert.


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon