Oö: Garagenbrand in Lasberg verqualmt auch Wohnhaus

LASBERG (OÖ): Zu einem „Brand Wohnhaus“ wurde die FF Lasberg um 06:25 Uhr des 21. Juni 2018 alarmiert. Bei der Ersterkundung lokalisierte Einsatzleiter OBI Martin Waldmann einen Brand in der Garage des Wohnhauses.


Jedoch war auch bereits der Wohnbereich des Hauses massiv verraucht. In der Erstphase wurde die FF Freistadt zur Unterstützung nachalarmiert. "Wir konnten den Brand rasch ablöschen und die Kameraden der Feuerwehr Freistadt konnten nach kurzer Zeit wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Seitens der Feuerwehr Lasberg wurde dann noch eine umfassende Belüftung durchgeführt, um die Räume rauchfrei zu bekommen", berichtet die Feuerwehr.

Ein Nachbar wurde zufällig auf den Brand aufmerksam, da er bei seinem morgendlichen Spaziergang Brandgeruch wahrnahm. Dieser alarmierte umgehend die Feuerwehr und weckte die im Wohnzimmer schlafenden Jugendlichen. Die zwei jungen Männer wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Roten Kreuz versorgt. Die Hausbesitzer sind zurzeit auf Urlaub. Die FF Lasberg konnte nach circa zwei Stunden wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Lasberg


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon