Oö: Gemeinschaftsübung FF Lauffen und FW Sulzbach: Schwerer Unfall mit Brand

BAD ISCHL (OÖ): Die Freiwillige Feuerwehr Lauffen und der Löschzug Sulzbach sind Nachbarfeuerwehren, deren jeweilige Einsatzgebiete direkt angrenzen. Um das gemeinsame Arbeiten im Grenzgebiet zu festigen wurde am 31. Oktober 2018 eine Gemeinschaftsübung abgehalten.


Übungsszenario war ein schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und Fahrzeugbrand.
Dabei wurde unter Atemschutz mit UHPS ein Pkw im Vollbrand gelöscht sowie bei einem weiteren Fahrzeug mit dem hydraulischen Rettungsgerät eine verletzte Person befreit. Es bestand auch die Möglichkeit, mit den Gerätschaften der jeweils anderen Wehr zu arbeiten, um einen Einblick in die Vielfalt der Ausrüstung zu erhalten.

„Eine lehrreiche Übung für beide Wehren. Lauffen sowie Sulzbach konnten sich von der Ausrüstung und dem Ausbildungsstand des jeweils Anderen ein Bild machen. Gemeinschaftsübungen sind äußerst wichtig da im Ernstfall das Zusammenarbeiten funktionieren muss", so Übungsleiter und Kommandant der FF Lauffen HBI Florian Laimer.


Opens external link in new windowBad Ischler Feuerwehren


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon