Oö: Großangelegte Suchaktion nach 88-jähriger Frau hatte Erfolg

TERNBERG (OÖ): Gleich zwei Suchaktionen wurden in der Nacht auf Freitag, 14. September 2018, im Bereich rund um Ternberg (Bezirk Steyr-Land) gestartet. Eine 88-jährige abgängige Frau konnte schließlich nach stundenlanger Suche gefunden werden.


Die betagte, demente Frau wurde laut Bezirksfeuerwehrkommandos in einem Jungwald nahe der Ortschaft Trattenbach gefunden. Die 88-Jährige ist unterkühlt, aber wohlauf und wurde der Rettung übergeben. „Sie war völlig durchnässt aber hat schon wieder Scherze gemacht“, sagt Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Mayr. Die 88-Jährige war seit Donnerstagabend vermisst worden. Die Pensionistin hatte öfter Spaziergänge unternommen - war bisher aber immer zurückgekehrt. Doch am Donnerstag wurde sie zuletzt gegen 16.00 Uhr von einem jungen Mann gesehen. Danach verlor sich ihre Spur. Die Familie schlug Alarm. Eine groß angelegte Suchaktion mit 150 beteiligten Einsatzkräften begann. „Sämtliche Wege und Bäche wurden durchsucht“, sagt Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Mayr. Selbst die Bergrettung rückte für die Suche aus, aber ohne Erfolg.
In den Morgenstunden wurde die Suche nach der 88-Jährigen wieder aufgenommen. Erleichterung für die Einsatzkräfte: Nach zweieinhalb Stunden konnte die Pensionistin entdeckt werden.

 

Opens external link in new windowFotokerschi

Opens external link in new windowORF (Textquelle)


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon