Oö: Großcontainer mit Plastik brennt neben Gebäude in Alkoven (+Video)

ALKOVEN (OÖ): Um 05.13 Uhr des 15. Mai 2019 wurden die beiden Alkovener Feuerwehren zu einem Containerbrand bei einem Gebäudekomplex zweier Betriebe in Alkoven alarmiert. Schon bei der Anfahrt zum Feuerwehrhaus war von dort eine emporsteigende Rauchsäule zu erkennen.


Vor Ort stand ein Großcontainer mit gepressten Plastikteilen in Flammen. Dieser war nach oben hin zur Hälfe offen und zur anderen Hälfte geschlossen. Ein Mann reagierte geistesgegenwärtig und versuchte, den Container mit einem Stapler von der direkt angrenzenden Gebäudewand zu schieben. Dies gelang auch zum Teil.

Wandkühlung und Löschen
Die Erstmaßnahmen der eintreffenden Feuerwehr Alkoven bestanden darin, erst die Gebäudewand abzukühlen, um einen Brandübergriff zu vermeiden. In weiterer Folge konnten die Löschmaßnahmen an den brennenden Plastikteilen über eine Leiter bzw. über die aufgebaute Rettungsplattform erfolgen.

Container per Kranhilfe entleert
Da kein entsprechendes Hakenliftgerät zur Verfügung stand, wurde das Kranfahrzeug der Feuerwehr Alkoven beigezogen, um den Container anzuheben und das darin enthaltene Plastik zu entleeren. Es wurde zerteilt und dann unter Zusatz von Schaum als Netzmittel abgelöscht. Um 07.30 Uhr war der Einsatz beendet.


Opens external link in new windowFeuerwehren in Alkoven

 

 

 


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon