Oö: Holztransporter umgestürzt – Baumstämme stürzten in den Gegenverkehr

BAD ISCHL (OÖ): Am Nachmittag des 11. September 2017, gegen 16.50 Uhr, stürzte ein Anhänger eines Holztransporters auf der B145 während der Fahrt um. Die beladenen Holzstämme stürzten vom Anhänger in den Gegenverkehr und touchierten zwei entgegenkommende Pkws.


Die alarmierten Kräfte der Feuerwache Reiterndorf und des ersten Zugs der Hauptfeuerwache Bad Ischl, rückten daraufhin sofort zur Unfallstelle aus. Dort angekommen wurde gleich mit den Aufräumarbeiten begonnen. Die B145 musste in diesem Bereich für die Dauer der Arbeiten komplett gesperrt werden.  Es grenzt an ein Wunder, dass die Insassen von zwei entgegen kommenden Fahrzeugen, bei diesem Unfall unverletzt blieben.

 

Im Einsatz standen 27 Mann der Feuerwache Reiterndorf und der Hauptfeuerwache Bad Ischl, sowie die Kehrmaschine vom städtischen Wirtschaftshof, zwei Bedienstete der Straßenmeisterei und zwei Streifen der Polizei Bad Ischl.

 

Opens external link in new windowFF Bad Ischl


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS KENNENLERNEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon