Oö: Kellerbrand in Schwertberger Mehrparteienhaus → Bewohner evakuiert

SCHWERTBERG (OÖ): Zu einem Brand im Keller eines Wohnhauses ist es Donnerstagmorgen, 28. Dezember 2017, in Schwertberg gekommen. Der Brand ist im Bereich der Heizung ausgebrochen.


Das Haus wurde dadurch so stark verraucht, dass 13 Personen, darunter auch Kinder, vorübergehend in Sicherheit gebracht werden mussten. Sie  wurden von der Rettung versorgt und mussten die Zeit, bis das Haus wieder freigegeben wird in einem anderen Gebäude abwarten. Verletzt wurde bei dem Brand aber niemand.
Als Folge des Brandes ist es im Keller zu einem massiven Wasseraustritt gekommen und die Feuerwehr musste auch hier eingreifen und das Wasser abpumpen. Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt - die Polizei wird hier die Ermittlungen noch aufnehmen.

 

Opens external link in new windowFotokerschi.at


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon