Oö: Kleintransporter auf Bahnübergang in Wels von Triebwagen der Almtalbahn erfasst

WELS (OÖ): Die Feuerwehr der Stadt Wels wurde am 20. April 2017 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Schienentriebwagen und einem PKW auf der Eisenbahnkreuzung Salzburger Straße in Wels alarmiert. Der Lenker des Fahrzeuges war in seinem Fahrzeug nicht eingeklemmt und konnte so in Zusammenarbeit mit den Kräften des RK Wels aus dem Fahrzeug befreit werden.


Gleichzeitig wurde der Zug auf weitere verletzte Personen kontrolliert, das Ergebnis war hier negativ. Die Fahrgäste wurden aus dem Zug auf den nahegelegenen Parkplatz eines Einkaufsmarktes geleitet.

Nach Abschluss der Unfallaufnahme wurde der PKW mit dem hydraulischen Rettungsgerät vom Schienentriebfahrzeug getrennt. Da der Abtransport des PKW durch ein privates Abschleppunternehmen durchgeführt wird, wurde nach einer abschließenden Kontrolle des Fahrzeuges auf ausgelaufene Betriebsmittel die Einsatzstelle an den Einsatzleiter der ÖBB übergeben.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Wels
Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS KENNENLERNEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon