Oö: Lkw-Fahrerhaus bei Unfall bei Pucking zerrissen

PUCKING (OÖ): Ein schwerer Lkw-Unfall ereignete sich am Freitag in den frühen Morgenstunden, 22. Februar 2019, auf der Welser Autobahn bei Pucking (Bezirk Linz-Land).


Ein Sattelkraftfahrzeug krachte auf der Welser Autobahn in Fahrtrichtung Passau unmittelbar nach dem Knoten Haid in die Lärmschutzwand. Der Lkw-Lenker war entgegen ersten Informationen zum Glück nicht schwer eingeklemmt, er konnte von Rettungsdienst und Feuerwehr ansprechbar aus den Trümmern des zerrissenen Führerhauses gerettet werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte ins Krankenhaus eingeliefert. Die eingesetzten Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und banden in erster Linie ausgelaufene Treibstoffe. Ein Bergeunternehmen wurde zur Bergung des verunfallen Lkw angefordert.
Die Welser Autobahn ist in Fahrtrichtung Passau derzeit zwischen Knoten Haid und der Autobahnabfahrt Weißkirchen an der Traun gesperrt. Der Verkehr wird über die West- und Innkreisautobahn umgeleitet.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon